Hohemarkstraße Oberursel

Hohemarkstraße: wegen Erneuerung Ampelanlage Sperrung der Einmündung Im Portugall

Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen in der Hohemarkstraße wird die Ampelanlage an der Ecke Im Portugall ab Montag, dem 28. Februar 2011 bis voraussichtlich Mitte April außer Betrieb genommen und erneuert.

Um Unfälle mit der parallel verlaufenden U-Bahn-Linie zu vermeiden, wird die Einmündung Im Portugall komplett gesperrt und ist  - auch für Fußgänger – nicht mehr passierbar.

Fußgänger werden gebeten, die Übergänge an der Philipp-Reis-Straße oder in Höhe der Groenhoffstraße zu nutzen. Diese sind beide mit einer Ampel ausgestattet.

Alle Verkehrsteilnehmer aus der Straße Im Portugall kommend, können vor den U-Bahn-Gleisen nach rechts auf der schmalen Parallelstraße zur Hohemarkstraße entlang Richtung Innenstadt fahren und kurz vor der Einmündung Portstraße wieder auf die Hohemarkstraße auffahren.

Autofahrer, die von der Hohemarkstraße in die Straße Im Portugall fahren möchten, müssen die Hohemarkstraße bereits an der Philipp-Reis-Straße verlassen und können dann über die Marxstraße in die Straße Im Portugall gelangen.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.